Terminaktualisierung für den Mai 2019

Terminaktualisierung für den Mai 2019

Am Samstag, den 11. Mai, lädt das Fachforum Radverkehr aus Gevelsberg zu einer Radtour durchs Elbschetal ein. Hier Auszüge aus dem Einladungsschreiben:
>>>>>
Start ist am Samstag, den 11. Mai um 10.00 Uhr am Knotenpunkt 92 “In der Helle”
um 10.30 Uhr besteht die Möglichkeit, am Knotenpunkt 6 “Haßlinghausen” zuzusteigen
(Nebenbei unser Beitrag, das neue Knotenpunktsystem des RVR bekanntzumachen. Damit keiner an den Zahlen scheitert: Die “92” befindet sich am Ochsenkamp fast unterhalb des Viadukts, die “6” am Zugang zur Trasse über die Friedhofstraße). Wir fahren die Runde entgegengesetzt zu der im Faltblatt des EN-Kreises empfohlenen Richtung, also zunächst nach Hattingen, dann Ruhr aufwärts und über bzw. entlang der Elbschebahntrasse zurück nach Gevelsberg. Die Strecke ist gut 60 km lang und enthält insbesondere im ersten und im letzten Abschnitt Steigungen. Gegen 16.00 Uhr werden wir wieder den Startpunkt erreichen.
<<<<<
Karte “von Ruhr zur Ruhr” zum Download:
https://www.ennepe-ruhr-tourismus.de/site/assets/files/1793/von_ruhr_zur_ruhr_2seiten_09aufl_2017www_pdf24_1.pdf
GPS-Daten:
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=xxfykwdhtiufzxdw
Karte und Daten ohne Gewähr: Eventuell ergeben sich noch geringfügige Änderungen am Ende der Strecke.

!!!!!!!! START-ÄNDERUNG !!!!!! DIREKT unter/an der A 1


Die nächste “reguläre” Tour von ProRad-EN wird uns am
Samstag, den 18. Mai über die Nordbahn- und Korkenziehertrasse in Richtung Solingen führen.
Achtung! Änderung des Startortes:
Start ist um 10 Uhr, “china city in wuppertal-langerfeld”. Zu finden ist das von Schwelm kommend von der Dieselstraße in Richtung KfC.
Über die B7 kommend liegt der Bereich vor der Autobahnauffahrt links.
Bei diesem Startpunkt können wir auf Fahrgemeinschaften verzichten.

Einen Tag später, also am Sonntag, den 19. Mai, geht es über die für KfZ gesperrte L699 – der Straße durchs Ennepetal – auf “Rollen und Rädern” zur Ennepetalsperre und weiter zum Rüggeberger Bauern- und Erlebnismarkt.
Beginn ist um 11 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber dem Platsch.
Wir werden die geführte Tour direkt im Anschluss an die Eröffnung der Veranstaltung durch die Bürgermeisterin starten.
Es geht zunächst ohne größere Steigungen durchs Tal der Ennepe, erst kurz vor der Staumauer ist ein kleiner Anstieg zu bewältigen. Um nach Filde und Rüggeberg zu kommen sind dann nochmal etwa 50 Höhenmeter zu überwinden. Die Rückfahrt zum Platsch wird dann mit den Teilnehmern abgesprochen.

Die Kommentare sind geschloßen.