Ins Bergische – die Erste

Ins Bergische – die Erste

Der dritte Samstag des Monats naht und unsere nächste Tour steht an:
Die Strecke zur Panzertalsperre und zurück über die Krähwinkler Brücke nach Radevormwald ist im letzten Jahr so gut angekommen, dass einige Teilnehmer dieselbe Tour am nächsten Tag gleich nochmal gefahren sind.
In diesem Jahr ist die Strecke prinzipiell unverändert, wenn von allen Teilnehmern gewünscht, können wir noch einige „Schlenker“ anbieten – abhängig von der Konstitution der Mitfahrer oder vom Wetter.
Wir rechnen mit einer Rückkehr in Rüggeberg zwischen 16 und 17 Uhr.
Hier die Daten laut GPSies:
Länge ohne Schlenker 50,7 km
Anstieg 757 m
Link zu GPS-Daten:
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=zgdgljnzkzmujhfd
Die Steigungen sind moderat, auf der GPSies-Seite kann das Höhenprofil angeschaut werden.
Wir stufen die Tour als mittelschwer ein.

Eine weitere Dr. Fuchs-Führung!

Doppelpack – Stadtführung der besonderen Art!
Damit ist das Wochenende aber nicht ausgebucht:
Am folgenden Sonntag (18. August) starten wir zu einer weiteren Dr. Fuchs Führung entlang der vier Talsperren, die Ennepetal am nächsten liegen: Hasper, Ennepe-, Heilenbecketalsperre und Beyenburger Stausee.
An den Talsperren und zwischendurch werden einige Informationen gegeben, der „Einkehrschwung“ ist in Beyenburg vorgesehen.
Aufgrund ausgiebiger Testfahrten werden wir die Strecke aus dem April nicht ändern, es gibt lediglich eine kleine Abkürzung, die nach unserer Meinung die Sicherheit erhöht.

Achtung!
Bitte den geänderten Startzeitpunkt und Startort berücksichtigen:

Start ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Platsch
Teilnehmer aus Voerde können sich um 10 Uhr 30 auf dem Kirmesplatz in Voerde anschließen.

Hier die Daten laut GPSies:
Länge 49,2 km
Anstieg 823 m
Link zu GPS-Daten:
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=ioexwpgfrcbnczdn
Steigungen sind moderat, allerdings „zieht“ sich der Anstieg von Beyenburg entlang des Bilsteiner Kopfes.
Insgesamt handelt es sich um eine anspruchsvolle Tour.



Die Kommentare sind geschloßen.