Wir über uns

Wir über uns

Wer wir sind:
Wir sind eine Gruppe fahrradinteressierter und fahrradbegeisterter Bürgerinnen und Bürger, hauptsächlich – aber nicht nur – aus Ennepetal, die sich im Januar 2015 zusammen gefunden haben. Wir glauben, dass auch bei unseren schwierigen topografischen Verhältnissen eine Ausweitung des Fahrradverkehrs möglich ist – nicht zuletzt durch die immer stärkere Nutzung von eBikes.

Was wir wollen:
Die Rahmenbedingungen für das Radfahren in unserer Stadt sind schlecht. Unser Ziel ist es zum einen, die Verhältnisse für “Alltagsradler” zu verbessern, zum anderen die touristischen Fahrradrouten für Tagestouristen und die Bürger Ennepetals und der Nachbarstädte zu verbessern und zu erweitern.

Was wir machen:
Unsere Treffen / Sitzungen finden z.Zt. etwa monatlich statt. Dabei sind die Themenbereiche Tourismus und Alltagsradeln abwechselnd als Schwerpunkt vorgesehen.
Zu speziellen Themenbereichen laden wir auch Fachleute aus Stadt- oder Kreisverwaltung ein, z.B. wenn es um die aktuellen Baustellen im Ennepetaler Stadtgebiet geht.
Darüber hinaus wollen wir aber auch Radtouren durch Ennepetal und die angrenzenden Gemeinden organisieren, wobei immer ortskundige Führer mit dabei sind.

Was kommen soll:
Für die Alltagsradler ist das Radverkehrskonzept der Stadt Ennepetal im Jahre 2013 neu überarbeitet worden. Die Maßnahmen sollen von ProRad-EN begleitet werden, wo nötig sollen auch Verbesserungsvorschläge gemacht werden. Einzelne Maßnahmen wie Schutzstreifen und die Einrichtung eines kombinierten Fuß- / Radweges  an Teilen der B7 sollen kurzfristig umgesetzt werden.
Die neuen touristischen Routen müssen zusätzlich zu GPS und Karten auch beschildert werden – nur so sind die Strecken für ortsunkundige auch akzeptabel.

Weitere langfristige Ziele:
Das Radverkehrskonzept ist umfangreich und enthält viele Vorschläge und Maßnahmen, die von der Stadt nicht zuletzt aufgrund der schwierigen Haushaltslage nur in kleinen Schritten oder im Zuge von Reparaturarbeiten durchgeführt werden können. Aus diesem Grunde ist die Umsetzung des Konzeptes ein Projekt, das vielleicht nie zum Ende geführt werden kann – Der Weg ist das Ziel.
Wer mit dem Fahrrad durch Ennepetal fährt, überquert schnell die Stadtgrenzen. Die von uns ausgearbeiteten Touren führen durch 8 weitere Städte, in denen zum Teil auch Routen für das Radfahrer ausgearbeitet wurden. Sinnvoll ist hier sicherlich eine Vernetzung der Strecken, um so eine noch größere Vielfalt anbieten zu können.

Menschen, die uns bei diesen Aufgaben unterstützen wollen, sind jederzeit willkommen, aber vielleicht wollen Sie ja auch “nur” an einer unserer Touren teilnehmen …

===================

Sie erreichen uns:

info@ProRad-EN.de oder über
hofmann.jr@freenet.de (Jürgen Hofmann),
gerne auch über unser Kontaktformular (hier klicken …)

Interessierte Fahrradfahrer sind herzlich willkommen !
Interessierte Fahrradfahrer sind herzlich willkommen !